Tarifvertrag banken vorruhestandsregelung

Tarifvertrag banken vorruhestandsregelung

Das Arbeitsgesetzbuch besagt, dass die Standardabfindung für entlassene Arbeitnehmer zwei Monatsdurchschnittsgehälter betragen sollte. Der Tarifvertrag der SSR ermöglichte es Arbeitnehmern, die das Unternehmen früher verließen, jedoch höhere Abfindungen zu erhalten, die zwischen drei und fünf Monaten Durchschnittsgehalt lagen. Die wichtigsten Verhandlungsebenen liegen auf sektoraler und betrieblicher Ebene. Die relative Bedeutung der beiden Ebenen der Vereinbarung ist von Sektor zu Sektor unterschiedlich. Sektorale Vereinbarungen bestehen beispielsweise in Sektoren wie Banken, Versicherungen, private Sicherheit, Baugewerbe und allen damit verbundenen Handwerken sowie im Krankenhaus- und Sozialsektor. Ihre Ein-Industrie-Vereinbarung deckt 100 % der Erwerbsbevölkerung ab und wird vom Arbeitsministerium verlängert. Viele Sektoren haben jedoch keine Vereinbarungen auf Industrieebene. Im Jahr 2010 hatten 59 % aller Beschäftigten ihre Beschäftigungsbedingungen durch Tarifverhandlungen geregelt (Ries, 2013), was trotz der hohen Dezentralisierung der Tarifverhandlungen und der Schwäche der Tarifverhandlungen in einigen Sektoren recht hoch ist. Sofern im Tarifvertrag nichts anderes vorgesehen ist, sind die Geschäftsleitung nicht von den für das Personal geltendgemachten Arbeits- und Lohnbedingungen betroffen.

Die Niederlande haben eine lange Tradition von Vorwarnungen und Konsultationen, und Vereinbarungen mit Gewerkschaften und Betriebsräten sind normal. Das Besondere in diesem Fall ist nicht nur der Grad der Beteiligung von Betriebsrat und Gewerkschaft, sondern die Beteiligung der öffentlichen Hand. Auf nationaler Ebene gibt es keine größeren Verhandlungsrunden. In einigen Sektoren und auf Unternehmensebene mit unterschiedlichen Zeiträumen gibt es Tarifverhandlungen über Löhne und Gehälter. Im Bankensektor und im Versicherungssektor schließen die Sozialpartner in der Regel Tarifverträge für einen Zeitraum von drei Jahren ab. Auf Unternehmensebene werden Tarifverträge oft für kürzere Zeiträume abgeschlossen. In Fällen, in denen sich Unternehmen in finanziellen Schwierigkeiten befinden und die Regierung nur wenig oder gar keine Unterstützung leistet, gibt es für sie eindeutig Grenzen, um die Auswirkungen von Arbeitsplatzverlusten auf ihre Arbeitskräfte sowie auf die lokale Wirtschaft zu minimieren.