Widerspruch einlegen oder erheben Muster

Widerspruch einlegen oder erheben Muster

In meiner fast zehnjährigen Erfahrung beim Schreiben von Anwendungen in Python, sowohl einzeln als auch als Teil eines Teams, hat sich dieses Muster als der größte Abfluss für die Produktivität und Anwendungszuverlässigkeit von Entwicklern herausausgestellt… insbesondere langfristig. Wenn Du denkst, dass du einen Kandidaten für etwas Schlimmeres hast, würde ich es gerne hören. Das Muster entfernt komplexen logischen Code, der schwer zu verwalten ist, und ersetzt ihn durch einen Entwurf, der wiederverwendbar und erweiterbar ist. Das Muster vermeidet das Ändern vorhandener Codes, um neue Anforderungen zu unterstützen. Dies ist ein Muster, das auch häufig beim Umgang mit Fehlerbedingungen ist – Sie müssen sicherstellen, dass Ihr catch-Block nur Ausnahmen behandelt, die er zu behandeln weiß. Das Auslösen von Zeichenfolgenwerten, wie es einige Beispiele in diesem Kapitel tun, ist selten eine gute Idee, da es schwierig ist, den Typ der Ausnahme zu erkennen. Eine bessere Idee ist die Verwendung eindeutiger Werte, z. B.

des FoundSeven-Objekts, oder das Einführen eines neuen Objekttyps, wie in Kapitel 8 beschrieben. Die Song-Klasse implementiert die Serialisierbare Schnittstelle, indem sie eine .serialize(serializer)-Methode bereitstellt. In der Methode verwendet die Song-Klasse das Serialisierungsobjekt, um eigene Informationen zu schreiben, ohne das Format zu kennen. Sie müssen noch über eine solide Erfahrung verfügen, um diese potenziellen Probleme in einem perfekt lesbaren und typisierten Code zu erkennen. Fast alles in Python kann mit verschiedenen Arten von Ausnahmen fehlschlagen: Division, Funktionsaufrufe, int, str, Generatoren, iterables in for loops, attribut access, key access, even raise something() itself may fail. Ich beziehe mich hier nicht einmal auf io-Operationen. Und überprüfte Ausnahmen werden in der nächsten Zukunft nicht unterstützt. Das Problem beim Abfangen durch Zeiger ist, dass nicht klar ist, wer (wenn jemand) für das Löschen des pointierten Objekts verantwortlich ist. Betrachten Sie z. B. Folgendes: Hier ist der KeyError nicht irgendein Fehler.

Wenn es ausgelöst wird, bedeutet dies, dass eine bestimmte Situation eingetreten ist – nämlich, dass in meiner Textauswahl keine “Sidekick”-Rolle definiert ist, also muss ich auf einen Standardwert zurückgreifen. Das Auffüllen des Protokolls mit einer Stapelablaufverfolgung ist in dieser Situation nicht nützlich. Und das ist, wo Sie Pinpoint verwenden. Die größte Herausforderung bei der Implementierung einer allgemeinen Object Factory besteht darin, dass nicht alle Objekte auf die gleiche Weise erstellt werden. Beim Entladen des Stapels werden alle lokalen Objekte in allen diesen Stapelrahmen zerstört. Wenn einer dieser Destruktoren eine Ausnahme auslöst (z. B. ein Bar-Objekt auslöst), befindet sich das C++-Laufzeitsystem in einer No-Win-Situation: Sollte es die Leiste ignorieren und im Wie tun Sie dies in Python 2? Nun, das können Sie nicht. Dies ist eine dieser Leckereien, die Sie nur aktualisieren müssen, um zu erhalten. In Python 2 wird die “Raise … from”-Syntax wird nicht unterstützt, daher enthält ihre Ausnahmeausgabe nur die Stack-Ablaufverfolgung für NoMatchingRestaurants. Das Transformer-Muster ist natürlich immer noch sehr nützlich.

Die meisten Programmierer betrachten Ausnahmen lediglich als Fehlerbehandlungsmechanismus. Im Wesentlichen sind sie jedoch nur eine weitere Möglichkeit, den Kontrollfluss eines Programms zu beeinflussen. Sie können z. B. als eine Art Break-Anweisung in einer rekursiven Funktion verwendet werden. Hier ist eine etwas seltsame Funktion, die bestimmt, ob ein Objekt und die darin gespeicherten Objekte mindestens sieben wahre Werte enthalten: Und das funktioniert problemlos.